1. WLV Cross-Cup

Vergangenen Sonntag fand am WLV-Leichtathletikzentrum der erste Bewerb zum WLV Cross-Cup 2020 statt – mit vor allem vielen NachwuchsathletInnen

Den ersten Bewerb des Cross-Cups nutzten einige unserer NachwuchsläuferInnen für eine Standortbestimmung und gingen über die 2150m lange Strecke an den Start. Unsere beiden jüngsten Athletinnen Livia SCHULTER und Carolina HOENSBROECH starteten das erste Mal bei einem Crosslauf und schlugen sich mehr als achtbar. Während Carolina mit 12:16min auf Rang zwei kam, konnte Livia die U12-Wertung nach einem couragierten Rennen vor ihrer Vereinskollegin für sich entscheiden (11:25min). Ebenfalls am Start war Mira MAHRINGER, die zwar erst seit einem halben Jahr bei uns trainiert, aber schon einiges an Lauf- und Wettkampferfahrung vorweisen kann. Mira schaffte es auf Platz zwei bei den Mädchen der U14 und kann mit ihrer Zeit von 10:43min durchaus zufrieden sein.

Bei den Burschen der U14 gingen gleich zwei DSGler an den Start. Finn REINITZER überzeugte nach einem guten Endspurt als Dritter (10:18min). Noch schneller unterwegs war Felix KUHN, der nach hervorragenden 9:26min die Ziellinie querte.

Cameron ANDERSON und Linus PUCK vertraten die DSG in der männlichen U16. Während Cameron mit 8:09min als Vierter das Ziel erreichte, schaffte es der gleichaltrige Linus in 8:45min auf Platz fünf. Den guten Leistungen der U16-Burschen wollten natürlich auch unsere Mädels in nichts nachstehen. Allen voran Rosalie KLINGLER, die sich mit 9:23min Rang zwei sicherte. Ihr dicht auf den Fersen war Elisabeth VESELSKY. Lisi wurde hochverdiente Dritte (9:28min) und unterstrich einmal mehr ihr Lauftalent. Mit von der Partie war auch Valeri BURGER, die nach ihrem soliden Auftritt über 60m in der Halle am Samstag auch beim Crosslauf am Sonntag einen mutigen Einsatz zeigte (10:14min, Platz vier). Trainingskollegin und Freundin Carolina HUFNAGEL komplettierte das U16-Quartett und erreichte das Ziel nach guten 11:24min als Fünfte.

Auf der kurzen Männerstrecke über 3950m, die gemeinsam mit dem Bewerb der Damen ausgetragen wurde, konnte Xhevdet HETEMI den zweiten Platz erlaufen, Kathi REITMAYER sicherte sich gar ihren Premierensieg beim WLV Cross-Cup!

Zum Abschluss nahm unser Mastersläufer Alexander HOHENECKER noch die lange Männerstrecke über 9350m in Angriff, wurde dort Vierter in der Gesamtwertung und holte sich den überlegenen Sieg in der M50-Klasse.

Der zweite Bewerb des Crosslaufs findet am 26. Januar statt, am 25. Januar steht für einen Großteil unserer Nachwuchstalente der U8-U14 zudem wieder der alljährliche Hallencup an – auf die Ergebnisse darf man gespannt sein.




Unsere nächsten Events

18.01.2020
WLV-Hallenmeisterschaften 2020, Dusika

25.01.2020
Hallencup, Wien

26.01.2020
2. WLV Cross-Cup, LAZ Wien

09.02.2020
3. WLV Cross-Cup, LAZ Wien

09.02.2020
Österreichische U20-Hallenmeisterschaften, Linz

15.08.2020
Mid Summer Track Night 2020, Wien LAZ

 

 

Die #roteMacht auf Strava

 

Schlagwörter


untersützt durch