Crosslauf Staatsmeisterschaften 2023

Erfolgreicher Ausflug zu den Österreichischen Crosslaufmeisterschaften nach Kärnten

Am 12. März fanden die Österreichischen Crossmeisterschaften in Ferlach statt, wie immer mit großer DSG Beteiligung. Nach einer kurzfristigen Streckenänderung, waren die Streckenlängen doch um einiges kürzer, als in der ursprünglichen Ausschreibung angegeben, das störte unsere Läufer:innen aber kein bisschen.

U14 und U16 Klasse

Den Anfang machten die Mädchen der U14, Zara ALFORD wurde hierbei Zweite, Lina STRAMETZ kam auf Rang 13 und Flora Springer auf Platz 18- in der Teamwertung erreichten die drei den Bronzerang. Auch bei den U14-Burschen schickten wir ein Team ins Rennen. Die beste Einzelplatzierung ging hierbei an Chris NWOKOCHA (Rang 18). Aber auch Mattheo HAUSER (Platz 22) und Leo MITTERAUER (Platz 24) kämpften sich tapfer ins Ziel und schafften in der Mannschaftswertung den vierten Platz.

Sechs junge Läuferinnen und damit gleich zwei DSG-Teams stellten sich der Herausforderung in der U16. Ihren ersten Auftritt bei Österreichischen Meisterschaften hatte Victoria MAY, die sich kurzfristig zur Verfügung gestellt hatte. Victoria lief ein gleichmäßiges Rennen und kam mit Platz 34 nur einen Rang hinter Mira MAHRINGER ins Ziel, die ebenfalls einen soliden Wettkampf ablieferte; Rang 32 ging an Sophia IVANOV. Frisch in die U16 aufgestiegen sind Laura FIGURA (Platz 25) und Nevis WEIXELBAUMER (Platz 18). Beide Mädels liefen taktisch klug und können mit ihrem Ergebnis sehr zufrieden sein. Eine Klasse für sich war Elena KOLLER. Auch für sie waren es die ersten großen Meisterschaften. Davon ließ sich Elena aber nicht beeindrucken und finishte als tolle Zweite. Wie auch bei den U14-Mädchen ging der Bronzerang der U16 an die DSG (Koller-Weixelbaumer-Figura).

Angeführt von Routinier Felix KUHN gingen unsere U16-Burschen in ihren Wettkampf. Felix, der eigentlich als Hürdenspezialist bekannt ist, konnte sich als Zehnter gut platzieren. Trainingskollege Ben KANDA zeigte ebenfalls solide Leistungen (Platz 20), Lauri URBANEK- der sein Wettkampfdebüt auf nationaler Ebene gab- vervollständigte das Trio mit Rang 27. In der Teamwertung kamen unsere Burschen auf den vierten Platz.

U18 und U20 Klasse

Heiß her ging es bei den U18-Mädchen. Leonie DANCZUL querte als Dritte die Ziellinie und kann damit sehr zufrieden sein.

Einen packenden Endspurt lieferte sich Fletcher ALFORD in der männlichen U18. Auf der Zielgeraden konnte sich Fletcher dann gegen seine Verfolger durchsetzen und wurde toller Dritter.

In der männlichen U20 war Timo HINTERDORFER eine Klasse für sich. Bei gerade einmal rund zehn Minuten Laufzeit distanzierte Timo seine Verfolger um 20 Sekunden und wurde in der Allgemeinen Klasse sogar starker Vierter! Auf den Bronzerang lief Cedric RAUSCH, der sich dank starkem Zielsprint seine erste Einzelmedaille sicherte. Cameron ANDERSON steuerte ebenfalls noch Cup-Punkte bei, da er in der starken Nachwuchsklasse auf Rang sieben einlief.

U23 und Allgemeine Klasse

Bernhard NEUMANN war unser schnellster DSGler über die Kurzstrecke – und feierte nicht nur den Bronze-Rang in der Allgemeinen Klasse, sondern sicherte sich ähnlich souverän wie Timo den Titel in der U23-Klasse! Mit Timo und Cedric gemeinsam gab es zudem den Team-Titel – weshalb „Berni“ mit gleich drei Medaillen aus einem Rennen nach Hause fuhr.

„Spielertrainer“ Patrick SCHOENBALL absolvierte angesichts seiner zuvor geleisteten Trainertätigkeiten ein sehr solides Rennen und führte als 16. das Team „DSG Wien 2“ bestehend aus Cameron und Dominic FÖLDVARI (Gesamt-26.) auf den 5. Teamrang.

Frauen

Unsere Damen mussten einige kurzfristige Ausfälle verkraften, sicherten sich aber letztenendes dennoch eine Teammedaille! Angeführt von „Neuzugang“ Lemuela WUTZ, die als schnellste DSGlerin auf Rang 8 lief, gab es Bronze zu bejubeln. Freya WENSKE (15.) und Irene REICHL (21. bzw. 4. in der W40-Klasse) kompletierten das Frauen-Team.

Herzlichen Glückwunsch allen Coaches und Athlet:innen!

ÖLV-Bericht inkl. Ergebnisse

Bericht: Lena Burkhardt & Christoph Sander




Unsere nächsten Events

01.-02.06.2024
Wiener Landesmeisterschaften U16/U20, LAZ Wien

14.-16.06.2024
Wiener Landesmeisterschaften U14/U18/AK, LAZ Wien

22.06.2024
Track Night Vienna, LAZ Wien

Die #roteMacht auf Strava

 

Schlagwörter


untersützt durch


Veranstalter der "Track Night Vienna"