DSGler:innen beim Liese Prokop Memorial 2023

Einige DSGler:innen startete beim ersten Austrian Top Meeting der Saison im Sportzentrum Niederösterreich in St. Pölten

Janis SCHNEEBERGER lief im ersten von zwei 400m Hürden Läufen in 55,40sec neue persönliche Bestleistung. Trainingskollege Jakob ALBRECHT lief im selben Heat in 56,03sec neue Saisonbestleistung. Bei den Damen kam Sophia KUHN in 64,92sec knapp an ihre Bestleistung heran.

Im Weitsprung der Damen sprang Sarah WIDHALM 5,30m, Vereinskollegin Helen MAYER erzielte mit 5,27m knapp dahinter Bestleistung. Bei den Männern setzten Oliver POHOLA 6,30m und Thomas KOCH 6,23m in die Grube.

Im 100m Sprint, welcher von Markus Fuchs in neuem ÖLV-Rekord gewonnen wurde, war Michael MARGARYAN in neuer Bestleistung von 10,90sec der schnellste DSGler. Lukas WEILHARTER blieb mit 10,97sec erstmals unter 11 Sekunden. Andreas UNGER in 11,02sec (Saisonbestleistung) und Julian MALISCHNIG in 11,03sec (Bestleistung) schrammten knapp an der Schallmauer vorbei. Unser fünfter Sprinter, Maximilian SUMEREDER erzielte in 11,57sec ebensfalls Hausrekord.

Bei den Damen war Caroline GANSTERER in 12,74sec die Schnellste, unmittelbar vor Helene VOGEL (12,76sec), Antonia GANSTERER (12,80sec) und Sarah WIDHALM (12,83sec).

ÖLV-Bericht inkl. Ergebnisse




Unsere nächsten Events

03.05.2024
Österreichische Hindernis-Staatsmeisterschaften, Südstadt

04.05.2024
Österreichische Langstaffel-Meisterschaften, Klagenfurt

04.05.2024
Österreichische Meisterschaften Vereine U16, Klagenfurt

09.05.2024
Österreichische Meisterschaften Vereine, Südstadt

22.06.2024
Track Night Vienna, Wien

Die #roteMacht auf Strava

 

Schlagwörter


untersützt durch


Veranstalter der "Track Night Vienna"