Geherstaatsmeisterschaften 2022

Am Samstag, dem 17.9. fanden bei sehr herbstlichem Wetter (9 Grad, windig, zeitweise Regen) in Amstetten die österreichischen Staatsmeisterschaften im 20km Gehen statt, in deren Rahmen auch die österreichischen Mastersmeisterschaften über diese Distanz stattfanden

Aus diversen Gründen war die DSG Wien heuer nur 2 mit Athlet:innen vertreten, aber die brachten hervorragende Leistungen. Dorothea „Dorli“ GROLIG (Jg. 1951!) konnte in den letzten Wochen wieder mehr trainieren. Zusätzlich nahm sie als „Vorbereitung“ auch an der Masters WM im Berglauf in Irland vor ein paar Tagen teil. Dorli konnte über die 20km Gehen ihre ganze Routine ausspielen und so gewann sie in der W70 nicht nur den österreichischen Meistertitel (und wurde bei den Staatsmeisterschaften der allgemeinen Klasse 6.), sondern schaffte auch mit 2:33:26 Stunden einen österreichischen Rekord in ihrer Altersklasse!

Der zweite Vertreter war Gerhard BROUSCHEK bei den Männern. Gerhard kommt aufgrund einiger Wehwehchen nicht ganz so gewünscht zum Trainieren. Nichtsdestotrotz stellte er sich auch heuer wieder der Herausforderung Staatsmeisterschaft. Mit 2:43:10 Stunden wurde Gerhard österreichischer Vizemeister in der M65 (und Gesamt 7. bei den Staatsmeisterschaften) und rundete so einen schönen Erfolg für das kleine, aber feine DSG Team bei diesen Geher Staatsmeiisterschaften ab.

Insgesamt war es eine gelungene und toll durchgeführte Meisterschaft des LCA Umdasch Amstetten!

ÖLV-Bericht

Bericht: Alex Maier




Unsere nächsten Events

24./25.09.2022
Österreichische Mastermeisterschaften, Klagenfurt

23.10.2022
Österreichische Halbmarathon-Staatsmeisterschaften, Linz

20.11.2022
Österreichische Crosslauf-Staatsmeisterschaften, Lorüns

16./17.06.2023
Track Night Vienna, LAZ Wien

Die #roteMacht auf Strava

 

Schlagwörter


untersützt durch


Veranstalter der