Gelungener Auftritt unserer Nachwuchsläufer:innen bei den Österreichischen Crossmeisterschaften

Im Rahmen der österreichischen Meisterschaften im Crosslauf in Lorüns konnten zahlreiche unserer jungen Athlet:innen ihr Können eindrucksvoll unter Beweis stellen und standen den Erwachsenen um nichts nach

Nach der langen Zuganreise am Samstag ging es zum Aktivieren direkt auf die Laufstrecke- und die hatte es mit vielen technisch anspruchsvollen Passagen in sich. Das gemeinsame Abendessen mit den „großen“ Athlet:innen und ein kurzer Spaziergang rundeten den Tag ab, die Vorfreude auf die Meisterschaften war groß, die Müdigkeit auch.

U14 Mädchen

Den Start am Sonntag machten dann unsere U14-Mädels über die 1830m lange Strecke, gleich sechs junge Damen schickte die DSG ins Rennen.Flora SPRINGER konnte sich mit Platz 37 hierbei sehr gut platzieren, auch Lina STRAMETZ (Rang 32) und Mia WEILHARTER (Platz 29) waren flott unterwegs, in der Teamwertung kamen sie auf den neunten Rang. Mit Platz 27 gab Laura FIGURA ein sehr gutes Debüt bei ihren ersten Österreichischen Meisterschaften, Trainingskollegin Nevia WEIXELBAUMER konnte sich als 18te im vorderen Mittelfeld platzieren. Als Fünfte mit nur 13 Sekunden Rückstand auf die Führende kam Zara ALFORD ins Ziel, sie lief ein starkes Rennen und wurde dafür mit einer tollen Platzierung belohnt. Gemeinsam mit Laura und Nevia durfte Zara in der Teamwertung über den Bronzerang jubeln.

DSG Wien, DSG Nachwuchs, Leichtathletik, Leichtathletik in Wien

U14 Burschen

Nach der leider sehr kurzfristigen Absage eines anderen Läufers, gingen Mattheo HAUSER und Chris NWOKOCHA ohne Team aber trotzdem sehr motiviert bei den U14-Burschen ins Rennen. Ihre ersten Crosslauf auf nationaler Ebene beendeten sie sehr tapfer mit Rang 38 (Mattheo) und 34 (Chris)- beide sind auch im nächsten Jahr noch in der U14 startberechtigt.
Ben KANDA, der eigentlich noch der U14-Klasse angehört, stellte sich für unser U16-Team zur Verfügung und finishte die für ihn sehr lange Strecke von 2455m sehr routiniert (Platz 19). Ein spannendes Rennen entwickelte sich zwischen unserem Felix KUHN (Rang 12) und Linus KROPF (Rang 13), die beiden sind ein eingespieltes Team und absolvierten das Rennen gemeinsam in 9:06min.Als Team erkämpften sich unsere Burschen den Silberrang.

DSG Wien, DSG Nachwuchs, Leichtathletik, Leichtathletik in Wien

U16 Mädchen

Fürs U16-Team gab auch unsere Mehrkämpferin Carl ERTEL alles, sie finishte auf Rang 22, zwei Plätze vor ihr kam trotz Sturz Mira MAHRINGER ins Ziel, Platz 18 ging an Sophia IVANOV. Auch unser Mädchen-Trio durfte sich als fünftes Team über eine Platzierung freuen. 

U18 Mädchen

Mit 3660m schon etwas länger war die Laufstrecke für unsere U18-Damen. Krankheitsbedingt noch etwas angeschlagen ging Lisi VESELSKY ins Rennen (Platz 11). Routinier Rosalie KLINGLER schlug sich als Siebte sehr achtbar und kam nur einen Platz und vier Sekunden hinter Leonie DANCZUL ins Ziel – die Silbermedaille in der Teamwertung ging auch hier klar an die DSG Wien!

U18 Burschen

Einiges vorgenommen hatten sich unsere U18-Burschen mit Cameron ANDERSON, Fletcher ALFORD und Cedric Rausch, entsprechend forsch war auch der Beginn. Cameron kam nach einem soliden Rennen auf Platz 11, Fletcher stellte als einer der jüngsten im Feld sein taktisches Geschick und seine Trittsicherheit unter Beweis und wurde toller Siebter. Eine Klasse für sich war einmal mehr unser Cedric, der einen hervorragenden Wettkampf lief – als Vierter schrammte er nur knapp am Podest vorbei. Den Sieg der Teamwertung konnten unsere Burschen ganz klar für sich beanspruchen und wiederholten damit den U18-Sieg vom Vorjahr.

DSG Wien, DSG Nachwuchs, Leichtathletik, Leichtathletik in Wien

Die Crosslaufmeisterschaften in Lorüns waren – auch dank der hervorragenden Organisation der Veranstalter – ein voller Erfolg!

Wir gratulieren unseren jungen Athlet:innen ganz herzlich und freuen uns schon auf die nächsten Wettkämpfe!

Vollständige Ergebnisliste

Bericht: Lena Burkhardt