ÖM Langstaffel 2024

Erstmals fanden die ÖM für ALLE Langstaffeln an einem Ort statt – eingebettet in die Nachwuchs-Mehrkampfmeisterschaften – gab es am 8. Juni am LAZ insgesamt acht Entscheidungen, jeweils vier in der AK, U20, U18 und U16 Klasse über 3x1000m und 3x800m

Siege für die DSG Wien gab es in der AK weibl. und der U18 weiblich, noch dazu mit neuem Wiener Landesrekord.

Mit Kathrin MAURER, gerade erst vom Studium aus den USA zurück, einer grandios laufenden Sophia KUHN und Helene VOGEL, die den von Sophia herausgeholten Vorsprung großartig ins Ziel brachte, gab es den ersten Meistertitel für die DSG Wien in 7:12,81min.

Die U18-Athletinnen Frida ZITEK und Mira MAHRINGER bildeten mit Paula HABERL-SCHICKER unsere U20-Staffel und konnten nach einer von der Jury wieder aufgehobenen Disqualifikation den 4. Rang in 8:30,98min erreichen.

Layla DRISCOLL, Zara ALFORD und Elena KOLLER gelang in der U18-Klasse das Meisterstück – mit neuem Wr. U18-Landesrekord von 7:11,37min siegten sie in souveräner Art und Weise.

Zum Bericht-Zeitpunkt gibt es noch kein Ergebnis bei den Männern: Bernhard NEUMANN, Marcus ARTNER und Patrick SCHOENBALL erreichten den 4. Platz, die zweite Staffel mit Thomas KOCH, Nicolas MIKSCHE und Roland FENCL kam auf den 9. Platz.

Henry BRYS, Felix KUHN und Fletcher ALFORD liefen auf den 4. Rang.

Denis RADAJ, Pavel DOBREV und Sami AL-KITAL erreichten ebenfalls den 4. Rang und brauchten 9:48,04min für die 3×1.000m.

Im ÖLV-Cup liegen wir nun „in Schlagdistanz“ zum 3. Rang – im Laufcup sind wir nach den Stafffelmeisterschaften in Führung.

Bericht: Karl Sander




Unsere nächsten Events

06.-12.06.2024
EUROPAMEISTERSCHAFTEN, Rom/ITA

14.-16.06.2024
Wiener Landesmeisterschaften U14/U18/AK, LAZ Wien

22.06.2024
Track Night Vienna, LAZ Wien

Die #roteMacht auf Strava

 

Schlagwörter


untersützt durch


Veranstalter der "Track Night Vienna"