ÖM U18 Halle 2022

Im Rahmen der österreichischen Hallenstaatsmeisterschaften suchte auch die U18 Altersklasse ihre MeisterInnen unter dem Hallendach

Die DSG war am Wochenende mit einem kleineren, aber dennoch sehr schlagkräftigen Team am Start.

Tag 1 – Samstag

Den Anfang der österreichischen Meisterschaften der U18, mit einem kleinen Team von 4 DSG Athleten an Tag 1, machte die weibliche U18 mit dem 800m Lauf.

In dem teilnehmerarmen Feld von 6 Starterinnen setzte sich Leonie DANCZUL nach vorne an die Spitze, lief ein soveränes Rennen und konnte sich mit neuer pB von 2:21,76min als Vizemeistererin küren.
Ihre Vereinskollegin, Sophia KUHN, räumte das Feld von hinten auf und kämpfte sich Schritt für Schritt nach vorne. In der letzten Runde gab sie nochmal richtig Gas und freute sich über die Bronzemedaille mit neuer pB von 2:22,06min – vier (!) Sekunden schneller als ihre eingestellte Bestleistung.

Carolina MAIER trat in ihrer Paradedisziplin Kugelstoßen an und verbesserte ihre Leistungen mit jedem Stoß. Am Ende erreichte sie den guten 6 Platz mit 11,33m und stieß knapp an ihre Bestleistung heran.

Für den „silbernen“ Abschluss des langen Tages zeichnete sich Cedric RAUSCH über die 3000m verantworlich. Cedric lief ein taktisch gutes Rennen und sicherte sich mit neuer Bestleistung in 9:04,39min den Vizemeistertitel.

Tag 2 – Sonntag

Für Sophia KUHN begann der zweite Tag der ÖSTM mit den zwei Stadionrunden – sprich den 400m. Im schnelleren Lauf konnte sie sich gut an ihre Konkurrentinnen hängen und belegte am Ende Platz 4 mit schönen 60,34sec.

Danach traten Cameron ANDERSON und Cedric RAUSCH im 1500m Lauf an. Cedric setzte sich gleich an die Spitze und hielt diese bis zu 400m vor dem Ziel aufrecht, musste sich dann aber dochj geschlagen geben und kam mit neuer Bestleistung von 4:11,39min als Zweiter durchs Ziel und machte sein „Medaillen-Double“ somit komplett. Cameron lief von Anfang an ein tolles Rennen und belegte am Ende den 7. Platz mit neuer Beistleutng von 4:27,11min.

Am Ende des Wettkampftages zeigte die Mixed Staffel mit Leo STOCKINGER, Felix KUHN (2008), Leonie DANCZUL und Lea KÖNIGSHOFER (2007) ein sehr schönes Teamwork. Sie sprinteten alle, was das Zeug hielt, und konnten in ihrem Lauf 2 Staffeln hinter sich lassen. Nach den Finalläufen der U18 kam die Staffel der DSG Wien auf den guten 7. Platz mit 1:48,18min.

Herzlichen Glückwunsch allen Athleten und deren Trainer. Danke an Carolina Maier als Ersatzstaffelläuferin.

Bericht: Caro Möller




Unsere nächsten Events

24./25.09.2022
Österreichische Mastermeisterschaften, Klagenfurt

23.10.2022
Österreichische Halbmarathon-Staatsmeisterschaften, Linz

20.11.2022
Österreichische Crosslauf-Staatsmeisterschaften, Lorüns

16./17.06.2023
Track Night Vienna, LAZ Wien

Die #roteMacht auf Strava

 

Schlagwörter


untersützt durch


Veranstalter der