Österreichische Halbmarathonstaatsmeisterschaften 2019

Die Straßenlauf Giganten“ haben einmal mehr zugeschlagen – konnte unser 7-köpfiges Team doch gleich über zwei Titel jubeln!

Mehr als 8.000 TeilnehmerInnen sorgten am vergangenen Wochenende rund um den Wörthersee dafür, dass „Kärnten läuft“. Im Rahmen des Halbmarathons von Velden nach Klagenfurt präsentierten sich unsere LäuferInnen bärenstark.

Allen voran das Männerteam bestehend aus dem Bestzeit laufenden Timon THEUER, Stephan LISTABARTH und Patrick KRAMMER. Das Trio konnte in souveräner Art und Weise den Vorjahrestitel aus Graz verteidigen uns heimste einmal mehr einen österreichischen Mannschaftstitel ein!

Timon durfte sich neben seinem neuen Hausrekord von 1:06:56h über die Bronzemedaille bei den Männern freuen. Stephan kam unmittelbar dahinter auf Rang vier der ÖM-Wertung ins Ziel (1:08:28h). Patrick kompletierte das Team mit Rang 14 im Einzel (1:13:07h). Alle drei stehen gerade in der Vorbereitung auf ihren ersten (Timon und Patrick) bzw. zweiten Marathon (Stephan) im Herbst.

Für die zweite Goldmedaille sorgte Bernhard OBRECHT in der U23-Klasse, die er nach 1:16:50h mit mehr als 2,5 Minuten Vorsprung gewinnen konnte. Gemeinsam mit Roland FENCL, der in 1:16:23h unmittelbar vor Bernhard in der Gesamtwertung landete, und Jakob LISTABARTH, der sein „Comeback“ im neuen DSG-Dress in 1:17:49h gab, sprang noch der vierte Rang in der Teamwertung heraus!

Bemerkenswert: all unsere sechs Starter schafften es in die Top-30 der Gesamtwertung – bei immerhin 117 Finishern!

Einzige Dame im Feld war dieses Mal Nora HAVLINOVA. Nora schrammte als Neunte in 1:27:50h nur haarscharf an einer Top-8 Platzierung vorbei.

Glückwunsch unseren erfolgreichen AthletInnen und deren dieses Mal durch Julia Mayer vertretenen Coaches.

ÖLV-Bericht