Starkes Marathondebut von Stephan Listabarth

Am heutigen 28.10.2018 lief Stephan LISTABARTH seinen ersten Marathon.

In Frankfurt erzielte er, betreut von Coach Karl Sander, mit 2:18:23 Stunden eine ausgezeichnete Zeit und setzte sich damit auf Platz 3 in der österr.Jahresbestenliste. Dem ÖLV gab er folgendes Statement:

„Es ist eine unglaubliche Freude. Bis Kilometer 32 lief alles rund. Danach habe ich erstmals gespürt, was es heißt, Marathon zu laufen“, sagte der 25-jährige Wiener. „Der Wind ist zwischen den Hochhäusern aus allen Richtung gekommen. Es wurde sehr hart, aber ich habe gedacht: ‚Genau dafür hast du trainiert, dass du solche Situationen durchstehst.‘ Bei Kilometer 37 hat mir jemand reingerufen, dass ich sogar auf eine Zeit unter 2:18 liege. Das hat sehr motiviert. Beim Zieleinlauf in der Festhalle habe ich fast geweint. Mein Ziel war eine Zeit von 2:17, das wäre auch bei diesen heute schwierigen Bedingungen möglich gewesen. Meine Vorbereitung war sehr gut, aber die letzte Woche war alles andere als leicht. Ich war stark verkühlt, aber habe es trotzdem versucht und bin jetzt sehr froh, dass es gelungen ist. Es war mein erster Marathon, damit kann ich wirklich sehr zufrieden sein.“

Herzliche Gratulation!!

Bericht auf der ÖLV-Homepage




Unsere nächsten Events

19.01.2019
UWW Hallencup, Wien

27.01.2019
2. WLV-Cross Cup, LAZ

02./03.02.2019
ÖM-Hallenmehrkampf, Linz

10.02.2019
3. WLV-Cross Cup, LAZ

10.02.2019
Öterreichische U20-Hallenmeisterschaften, Linz

16./17.02.2019
Österreichische Hallenstaatsmeisterschaften, Wien

 

 

 

Die #roteMacht auf Strava

 

Schlagwörter


untersützt durch