Top-Meeting, Andorf 28.07.2018

Zum letzten Austrian Top-Meeting der Saison reisten 7 DSG-Athleten nach Andorf im Innviertel.

Zahlreiche Bestleistungen waren der Lohn dafür.

Im 1000m-Lauf konnte sich Julia MAYER auf ausgezeichnete 2:54,71 min verbessern und belegte nach sehr engagiertem Rennen den zweiten Platz in der Frauenwertung.

Sarah ZIMMER lief die 100m erstmals in 12,28sec (Vorlauf) und als Finalvierte nochmals 12,36sec – beide Male deutlich unter ihrer alten Bestzeit. Im 200m-Lauf kämpfte sie mit starkem Gegenwind in der Kurve und kam als 8. in 26,20sec ins Ziel. Theresa STOLZ lief bestzeitnahe 13,88sec im Vorlauf.

Ivan FERRIGHETTO konnte seine Hochform von den Staatsmeisterschaften nach Andorf mit nehmen. Im 100m-Vorlauf erzielte er 11,48sec. Im selben Lauf kam sein um 5 Jahre jüngerer Bruder Tino auf 12,01sec. Über 400m explodierte Ivan förmlich und war bereits nach 50,41sec im Ziel. Damit verbesserte er sich um über 1 Sekunde.

Georges Blanchard HIDJAM gewann seinen 100m-Vorlauf in 11,83sec. Gregor Elias KRETSCHMAR erreichte sogar 11,70sec. Bei seinem Lauf blies der Rückenwind allerdings mit 2,3m/sec zu stark. Dafür hielt er sich mit einer neuen 200m-Bestzeit (24,22sec) schadlos.

Seine gute Staatsmeisterschaftsform konnte Thomas SCHLOSSMACHER mit 50,13m im Speerwurf leider nicht konservieren

Ergebnisse Andorf 2018