Wiener Langstaffel Meisterschaften 2018

DSG Wien Staffel

Vergangene Woche wurde mit den Wiener Langstaffel-Meisterschaften für viele DSGlerInnen die Sommersaison eingeleitet

An diesem sehr heißen Mittwoch machten unsere U18 Läuferinnen mit den 3x800m den Anfang. Die DSG 1 mit Yoko ZYKA, Marlene HAUSER und Kalliyane MOTREUIL lag bis zum letzten Wechsel vorne, musste sich aber dann noch dem Trio der UWW geschlagen geben und kam mit 08:04,47min als zweites Team ins Ziel. Die jüngsten DSG Mitgliederinnen (Jennifer HOFSTÄTTER, Jahrgang 2004, Rosalie KLINGLER, 2005, Lucienne LOY, 2005; Elina DIETRICH, 2006, Tatjana DIETRICH, 2008, Elisabeth VESELSKY, 2005) liefen zwar außer Konkurrenz, zeigten aber sehr ansprechende zwei Stadionrunden.

Die U18 Burschenstaffel mit Husan ABAR, Valentin RUPP und Fabian TSCHABRUN konnte sich von der Konkurrenz ganz klar absetzen und gewann die 3x1000m in 08:54,28min. Unsere zweite Staffel (Felix REDL, Natanael HANIS, Timo HINTENDORFER) wurde mit 10:17,27min Dritter.

In der Allgemeinen Klasse der Frauen 3x800m gewann unser Team in der Besetzung Julia MAYER, Johanna SCHUBERTH und Vera MAIR mit viel Vorsprung und einer ansprechenden Zeit von 07:31,07min.

Danach lief unsere Männerstaffel bestehend aus Ulrich SPIESS, Matthias BLECHA und Youngster Sebastian FREY über 3x1000m – musste sich der Konkurrenz von KUS ÖBV leider geschlagen geben. Das Trio kam als Dritter über die Ziellinie mit 08:08,66.

Weiter gingen die Meisterschaften mit den Staffeln über 4x400m der Frauen und Männer. Unsere Frauen starteten mit zwei Staffeln und in der ersten Runde lag die vermeintlich „zweite Garnitur“ der DSG 2 (Raphaela HEIN, Vera MAIR, Julia MAYER, Zsanett MOGOR) knapp vor der DSG 1 (Kerstin LIMBECK, Emilie GENIS, Sarah ZIMMER, Sigrid PORTENSCHLAGER), die wiederum aber in der zweiten Runde aufholte und den Staffelstab nach 04:02,37min als erste über die Ziellinie brachte. DSG Wien 2 lief auf den zweiten Rang mit 04:08,14min, wobei Julia und Vera schon davor die 800m gelaufen sind.

Zum Schluss liefen bei den Männern ebenfalls zwei Staffeln die vier Stadionrunden. Leider musste sich hier die erste DSG Staffel (Lukas WEILHARTER, Elias REISINGER, Ulrich SPIESS, Sergej BRUCKNER) ganz knapp der Konkurrenz geschlagen geben und nahm nach 03:32,65min Silber mit nach Hause. Die zweite DSG Staffel mit Ivan FERRIGHETO, Ali TASTEPE, Julian MALISCHNIG und Sebastian FREY wurde dritter (03:38,93min).

 

Glückwunsch an die AhtletenInnen und deren Trainer! Weiter geht es am Feiertag mit den ÖM Vereine der U16 und Staffelmeisterschaften der Allgemeinen Klasse.




Unsere nächsten Events

25.01.2020
Hallencup, Wien

26.01.2020
2. WLV Cross-Cup, LAZ Wien

09.02.2020
3. WLV Cross-Cup, LAZ Wien

09.02.2020
Österreichische U20-Hallenmeisterschaften, Linz

15.08.2020
Mid Summer Track Night 2020, Wien LAZ

 

 

Die #roteMacht auf Strava

 

Schlagwörter


untersützt durch