Wiener Langstaffelmeisterschaften 2021

DSG Wien mit vier von sechs möglichen Titeln

Endlich wieder „fast normale“ Landesmeisterschaften, die, bestens vom Team des WLV organisiert, am LAZ am 28. April stattgefunden haben. Viele unserer AthletInnen präsentierten sich mit hervorragenden Leistungen.

Von den sechs ausgetragenen Bewerben hat die DSG Wien vier gewonnen, wobei es bei den 4x400m Männer einen Dreifach-Sieg, den 4x400m Frauen und den 3x1000m Männer einen Doppelsieg gab und die 3x1000m U18 ebenfalls gewonnen wurde.

Bei den 3x800m der Frauen und der U18 Klasse gab es den zweiten Platz.

Hervor zu heben ist das von Alexander Maier trainierte Siegerteam bei den 4x400m der Frauen, das mit einer sehr guten Mannschaftsleistung das Rennen überlegen gewonnen und eine bessere Zeit als die Siegerstaffel bei der ÖM 2020 erreicht hat.

Das macht „Lust auf mehr“, am 8. Mai finden am LAZ die österr. Staffelmeisterschaften statt.

Ergebnisse

Bericht: Karl Sander