ASVÖ Indoor Gala 2020

Am gestrigen Samstag sind zahlreiche unserer AthletInnen bei der ASVÖ Indoor Gala in die Hallensaison 2020 gestartet

Traditionell am meisten DSGler sah man über die 60m, wobei Andreas UNGER in 7,04sec neue Bestleistung erzielte und unser Tagesschnellster war. Markus KORNFELD testete in 7,20sec erfolgreich seine Schnelligkeit. Weiters startete Gideon UKHUREBOR (7,25sec – pB), Alexander GUGLIER (7,38sec), Ali TASTEPE (7,41sec) und Georges BLANCHARD (7,69sec).

Aus unseren diversen Nachwuchsgruppen starteten Michael MARGARYAN (7,54sec), Christian RINGHOFER (7,63sec), Julian MALISCHNIG (7,64sec), Ramin KHORCHIDI (7,68sec), Maximilian SUMEREDER (7,85sec), Christoph BAUMGARTNER (8,01sec) und Adrian DENGG (8,02sec). Ihren ersten 60m-Lauf überhaupt absolvierten John EMMA-IZEVBIZUA (7,60sec), Maximilian BULJIN (7,96sec) und Thomas KOCH (8,18sec).

Bei den Damen war Kathi MAHLFLEISCH in 7,74sec unsere Schnellste – Mehrkämpferin Marlene POLT (8,11sec) nutzte die 60m quasi zum Aufwärmen für den Weitsprung. Aus dem Nachwuchs stellten Leonie RUPP (8,20sec), Sarah WIDHALM (8,22sec), Anna-Lena WEILHARTER (8,55sec), Valerie BURGER (8,77sec) und Kalliyane (9,17sec) der kürzesten Sprintstrecke der Leichathletik – über die Salome COURSON in 9,44sec. debütierte.

Julian startete dann noch über die 200m, wo er in 24,12sec eine ansprechende Leistung zeigte. Die Hallenrunde absolvierten auch noch Michael (24,70sec) und Maximilian (24,89sec).

Bei den Damen zeigte Kathi tolle 25,72sec und führte eine ganze Reihe an DSGlerinnen über die Stadionrunde an: Isabelle GENIS (26,64sec), Raphaela HEIN (26,90sec), Nadine MÖLLER-KÄPPLER (27,10sec) und Tamara MAY (27,50sec) zeigten ebenfalls gute Sprintwerte zu Saisonbeginn.

Raphaela (60,11sec) und Nadine (60,95sec) nahmen wenig später auch noch die 400m in Anspruch – Coach Karl Sander ortet hier trotz sehr gutem Einstieg noch Verbesserungspotential für die kommenden Rennen. 2002-Jahrgang Nora BRAUN debütierte in 69,68sec im DSG Dress.

Über eine neue Bestleistung zu Jahresbeginn freute sich Sebi FREY, der im 800m Rennen in 1:57,99min auf den dritten Rang kam. Unmittelbar hinter ihm debütierte Neuzugang Bernhard NEUMANN im roten DSG Dress – bei ihm blieb die Uhr bei 2:03,51min stehen. Im U18-Bewerb konnte Valentin RUPP gleich im ersten Saisonrennen mit 2:08,51min eine neue Bestleistung aufstellen.

Bei den U18-Mädels nahm Jennifer HOFSTÄTTER erstmals die 800m unter dem Hallendach in Angriff und kam auf 2:55,44sec.

Über die 60m Hürden testete Neuzugang Philipp MULTERER in 8,43sec für die Hallenmehrkampfmeisterschaften und verwies Vereinskollegen IVan FERRIGHETTO (8,51sec) in die Schranken.

Bei den Damen war Sigi in 9,18sec die schnellste Österreicherin des Tages – ihr folgten Ainhoa SERRANO (9,73sec) und Anna-Lena (9,75sec). Über die U18-Hürden kam Isabelle zu einer neuen Bestleistung in 9,17sec.

Im Männer-Weitsprung kratzte Stephan HAJEK mit 5,98m an den 6,00-Meter-Marke. Bei den Damen sorgte Marlene mit 5,57m für einen der wenigen Heimsiege für Österreich! Sarah (5,16m) und Sigi (5,03m) testeten hier schon für die Hallenmehrkampfmeisterschaften. Nachwuchs-Athletin Kalliyane MORTREUIL kam auf 4,23m.

Im Kugelstoß der Männer schnupperte Dominik SIEDLACZEK, eigentlich in der „Leichtathletik-Pension“, wieder Wettkampfluft und war mit 13,05m der beste DSGler. Hinter ihm platzierten sich Herbert GRÜNSTEIDL (11,49m) und Philipp Multerer (10,37m).

Sigi sorgte mit der Frauenkugel und 12,06m für einen weiteren Heimsieg – den zweiten für die Trainingsgruppe von Lisi Plazotta! Theresa STOLZ stieg mit 9,34m in die Hallensaison ein, Marlene ORLICKA mit 8,90m. Mit dem U18-Gewicht kam Caroline MAIER auf 9,17m.

In Summe ein toller Einstieg in die Hallensaison! Die DSG war wieder einmal eienr der Vereine mit den meisten TeilnehmerInnen – was auf ein tolles Jahr 2020 schließen lässt.

ÖLV-Bericht




Unsere nächsten Events

18.01.2020
WLV-Hallenmeisterschaften 2020, Dusika

25.01.2020
Hallencup, Wien

26.01.2020
2. WLV Cross-Cup, LAZ Wien

09.02.2020
3. WLV Cross-Cup, LAZ Wien

09.02.2020
Österreichische U20-Hallenmeisterschaften, Linz

15.08.2020
Mid Summer Track Night 2020, Wien LAZ

 

 

Die #roteMacht auf Strava

 

Schlagwörter


untersützt durch