Austrian Top-Meetings in Oberösterreich

Einige DSGlerInnen nutzten am vergangenen Wochenende die Austrian Top-Meetings in Oberösterreich für Starts auf heimischen Boden mit internationaler Konkurrenz

12. Messe Ried LA-Meeting

In Ried zeigten sich vor allem unsere SprinterInnen. Ali TASTEPE lief 10,94sec im 100m Vorlauf und war unser schnellster Mann gefolgt von Andreas UNGER (11,36sec), Alexander GUGLIA (11,40sec) und Daniel PRASCHL (11,65sec).

Bei den Frauen startete ebenso ein Quartett über die 100m. Savannah MAPALAGAMA qualifizierte sich mit 12,12sec als einzige für das Finale. Dort belegte sie mit 11,94sec als zweitbeste Österreicherin den 5. Rang. Im Vorlauf testeten Sigrid PORTENSCHLAGER (12,47sec), Deborah SEILERN UND ASPANG (12,58sec) und Anette HERISZT (13,00sec) ihre Schnelligkeit.

Über die 110m Hürden starteten Flo DOMENIG und Ivan FERRIGHETTO. Flo zeigte mit 14,60sec im Vorlauf und 14,56sec im Finale zwei solide Auftritte – Ivan ließ seinen 15,20sec aus dem Vorlauf 15,36sec im Finale folgen.

Auf der Stadionrunde mit Hürden zeigte Lukas WEILHARTER mit 57,48sec sein Talent und klassierte sich unmittelbar vor Elias REISINGER (60,38sec). Sigrid bewältige die Stadionrunde mit den Damenhürden in 63,59sec.

Bei den Damen gewann Brigitta HESCH im Stabhochsprung das „ewig junge Duell“ um die beste Österreicherin – wobei sie mit 3,90m noch nicht ganz zufrieden war.

Union Leichtathletik Gala

Nur einen Tag nach Ried gab es in Linz die „Union Leichtathletik-Gala“. Flo und Ivan machten über die Kurzhürden erneut den Auftakt. Nach 14,72sec bzw. 15,35sec im Vorlauf ließen unsere beiden Hürdensprinter noch 14,78sec bzw. 15,36sec flogen, wobei Flo erneut bester Österreicher im Finale war!

Savannah spurtete in Linz die halbe Stadionrunde und finishte als beste Österreicherin in 24,44sec!

Thomas REGNER testete seine Unterdistanz-Qualitäten ebenfalls über die 200m und finishte in 24,30sec.

 

Ergebnisse Ried

Ergebnisse Linz