Erfolgreiche Hindernisstaatsmeisterschaften

Bernhard Neumann kratzt beim Lauf zum Vizestaatsmeistertitel am U23-EM-Limit

Das favorisierte Duo mit Bernhard NEUMANN und Titelverteidiger Tobias Rattinger setzte sich bei den Titelkämpfen in Graz Eggenberg schnell ab, wobei „Berni“ über 2000 m für ein schnelles Tempo sorgte. Nach schnellen ersten 1000 Metern klar unter 3 Minuten wurde das Rennen marginal langsamer und erst zwei Runden vor Schluss setzte der Titelverteidiger Tobias Rattinger seine Attacke und konnte sich absetzen und gewinnen. Berni steigerte als seine Bestleistung auf 9:02,69min blieb damit nur knapp über dem U23-EM-Limit (9:00).

Berni zum ÖLV über sein Rennen: „Die Zeit schaut schon wieder ein bisschen besser aus, aber der erste Kilometer war mit 2:55 etwas zu schnell. Hinten raus habe ich dafür etwas gebüßt. Ich habe gewusst, Tobi Rattinger kann das laufen, wollte aber nicht für das Tempo sorgen. Deswegen habe ich es selbst versucht, in Richtung U23-EM-Limit zu laufen.“

Glückwunsch an Berni und Coach Karl Sander – die Norm fällt dann bestimmt bei der Track Night Vienna am 17. Juni in Wien!

ÖLV-Bericht inkl. Ergebnisse

Foto-Credit: Riedenbauer / ÖLV