Historische Laufnacht in Regensburg

Die „Laufnacht“ in Regensburg vergangenes Wochenende brachte Historisches

Sebastian FREY erbrachte gleich sein drittes (!) U20-EM Limit – dieses Mal über die 5000m. Viel bemerkenswerter ist jedoch, dass die 14:04,55min zugleich neuen Ö-Rekord über 5000m bedeuten. Der seit 1974 bestehende Rekord von Dietmar Millonig war der älteste ÖLV-U20-Rekord. In der U20-Rangliste liegt Sebi nun auf dem 3. Rang.

Neuer Wiener U18 Rekord

Seinen eigenen Wiener U18 Rekord verbesserte Emil BEZECNY: 14:43,98min lautet von nun an „sein“ Rekord, der in den kommenden Wochen eventuell noch einmal verbessert wird.

Deutliche Bestleistung lief über 5000m auch Timo HINTERDORFER, dessen Hausrekord nun bei 15:15,21min steht.

„Solide Hitze-Rennen“

„Solide Hitze-Rennen“ zeigten Nicklas SHAW (1500m 4:15,70min), Roland FENCL (1500m 4:15,39min), Stefan LETTNER (5000m 17:39,60min) und Bernhard OBRECHT (3000m Hindernis 9:37,56min).

Ein Opfer der Hitze wurde leider Bernhard NEUMANN über 3000m Hindernis bei seiner U20-EM-Limit-Jagd. Bis 2000m lag Berni nach vernünftigem Anfangstempo auf Limit-Kurs, die Temperaturen machten ihm aber einen Strich durch die Rechnung und er ging bei 2400m aus dem Rennen, eine neue „2000m Hi-PB“ bleibt. Ein weiteres Hindernisrennen für einen letzten Limit-Versuch in Wien wird noch organisiert.

Bericht: Karl Sander