Horst Mandl Memorial 2022

Eine kleine Auswahl an Nachwuchsathlet:innen startete gestern beim vorletzten Austrian Top Meeting der Saison

In Graz/Eggenberg waren es beim „Horst Mandl Memorial“ vor allem unsere jungen Sprinter:innen, die sich mit der Teils starken ausländischen Konkurrenz messen durften.

Über 100m der Männer starteten Julian WINKLMAIR (11,19sec) und Kaya CHIHUNGI (11,92sec) – beide blieben etwas über ihren bisherigen Saisonbestleistungen, wobei sich Julian zumindest über den Sieg seines Vorlaufs freuen konnte.

Über die 200m wagte sich Julian das erstmals. Mit 23,18sec bei leichtem Gegenwind gelang ihm ein passabler Einstieg in diese Disziplin.

Larysa PASTUKHOVA lief mit 12,76sec zwar schneller als ihre Bestzeit, hatte dabei aber einen zu starken Rückenwind.

Jüngste DSGlerin des Tages war U14-Läuferin Zara ALFORD, die über die 400m mit 65,13sec ihr großes Potential zeigte – ist sie doch schließlich Jahrgang 2010!

Der Abschluss der „Austrian Top Meeting Serie“ findet dann am 6. August in Andorf statt.

ÖLV-Bericht inkl. Ergebnisse