ÖM Gehen und Wiener Geherpokal

Am 15. Februar fanden im Rahmen der Mehrkampfmeisterschaften auch die österreichischen Meisterschaften im 3000m Hallengehen sowie der internationale Wiener Geherpokal statt

In insgesamt 3 Läufen nahmen 34 GeherInnen diese Distanz auf sich. Den Beginn im Rahmen des Geherpokals machten mit Gerhard BROUSCHEK und Rudi MICHLFEIT auch 2 DSG Athleten. Rudi ging von Beginn an ein flottes Tempo und erreichte als ältester Teilnehmer des gesamten Feldes mit der sehr guten Zeit von 21:19,21min den 22. Rang und den 3. Platz in der M70. Diese Zeit zeigt, dass der Fahrplan Richtung Hallen Masters EM in 4 Wochen stimmt.

Gerhard belegte mit der Zeit von 21:43,43min den 24. Platz und in der Klasse M65 den 2. Rang. Er kämpft noch etwas mit dem Trainingsrückstand nach der schweren Verletzung letzten Herbst, doch diese Leistung zeigt, dass es wieder aufwärts geht.

Höhepunkt dieser Veranstaltung war der Meisterschaftslauf. Auch hier war mit Alexander MAIER ein DSG Athlet am Start. Es entwickelte sich ein schnelles Rennen. Alex versuchte zunächst mit der Spitze mitzuhalten musste aber nach etwa 600m abreißen lassen. Am Ende wurde es mit viel Kampf der 3. Rang bei den österreichischen Meisterschaften und mit 15:12,60min die schnellste Zeit von ihm über diese Strecke seit 2011. Auch hier stimmt der Weg Richtung Masters EM.

Glückwunsch den drei Gehern und Danke an Coach Alex für den schönen Bericht!