ÖM Halle U20 2020

Mit einem Titel und drei weiteren Medaillen verliefen die gestrigen österreichischen Hallenmeisterschaften der U20 sehr zufriedenstellend

Kathi MAHLFLEISCH sorgte über die 60m für den einzigen Meistertitel und gleichzeitig die erste ÖM-Goldmedaille 2020 für die DSG Wien! In 7,73sec setzte sich die schon mehrfach im Nationalteam gestartete Sprinterin von Coach Pepi Schwendt sehr souverän durch. Über die 200m belegte sie wenig später – mit angezogener Handbremse laufend – in 25,95sec den vierten Platz.

Anna-Lena WEILHARTER sprang im Hochsprung 1,63m und krönte sich damit souverän zur Vizemeisterin – nur 3cm hinter Gold! Später wurde Anna-Lena noch tolle Fünfte über die 60m Hürden, die sie in 9,71sec absolvierte. Im Vorlauf war sie mit 9,54sec neue Bestzeit gelaufen.

Ebenfalls Silber gab es für Werferin Astrid LIMBECK. Mit der Kugel musste sie sich mit neuer Bestleistung von 12,07m nur der mehrfachen Nachwuchsmeisterin Chiara Schuler aus Vorarlberg geschlagen geben.

Ganz knapp an Gold vorbei lief Sebastian FREY über die 800m. In einem packenden, von viel Gedrängel geprägtem Mittelstreckenrennen blieb Sebi am Ende die Bronzemedaille in 1:57,65min – nur zwei Zehntel hinter Gold. Im selben Rennen lief Bernhard NEUMANN in 2:00,80min zu einer neuen Bestleistung und Rang fünf.

U18-Läufer Emil BEZECNY kratze in einem Solo-Rennen über die 3.000m in 9:00,33min an der 9-Minuten-Schallmauer und wurde ganz starker Vierter – wir dürfen auf „seine“ ÖM der U18-Klasse nächste Woche gespannt sein. Nicklas SHAW erwischte über die 15 Hallenrunden nicht seinen besten Tag und wurde in 9:55,94min 14. – doch auch ihn sehen wir in zwei Wochen bei der U18-ÖM.

Für weitere Platzierungen sorgten bei den Burschen Lukas STRITZKER im Hochsprung als Sechstplatzierter mit übersprungenen 1,75m und Stephan HAJEK als Achter im Dreisprung (12,05m). Bei den Mädels sprintete Leonie RUPP über die 400m in 59,87sec erstmals unter 60sec und zu Platz sechs. Sarah WIDHALM steuerte noch einen starken fünften Platz im Weitsprung bei – 5,32m setzte sie in ihrem fünften Versuch in die Linzer Weitsprunggrube. Zudem kam sie in guten 8,10sec auf Platz neun über die 60m

In Summe tolle Auftritte unserer jungen Wilden, die Lust auf Mehr machen.

Wir freuen uns jetzt schon auf die ÖM Mehrkampf und die U18-Hallenmeisterschaften sowie die Hallen-Staatsmeisterschaften in zwei Wochen.

Ergebnisse

ÖLV-Bericht