ÖMS Hallengehen 2023

Coach Alex MAIER berichtet als einziger Starter der DSG Wien von den Österreichischen Hallenstaatsmeisterschaften im Gehen, die im Rahmen der Mehrkampf- und U20 Hallenmeisterschaft stattfanden

Aufgrund der Vorleistungen war für Alex klar, dass sich bei normalen Rennverlauf wahrscheinlich nur der 4. Platz ausgehen wird. Doch gerade beim Gehen kommt es immer wieder zu Überraschungen und auch auf den 15 Runden der Linzer Tips Arena überschlugen sich die Ereignisse. Kurz nach dem Start setzte sich Favorit und Titelverteidiger Roman Brzezowsky klar an die Spitze. Mit etwas Abstand folgte Co-Favorit Rainer Heinzl und wieder ein paar Meter dahinter eine 3-er Gruppe, in der sich auch Alex befand. Nach rund 800m übernahm in dieser Gruppe der erst 16jährige Rookie Simon Redl das Kommando (es war erst sein 2. Gehwettkampf überhaupt). Alex musste dann etwas abreissen lassen, so dass er lange an 5. Stelle lag. Nach zwei Drittel der Distanz stieg plötzlich der vor Alex liegende Schwechater Franz Kropik aus und rund 500m vor dem Ziel wurde der klar Führende disqualifiziert. Plötzlich befand sich Alex also auf einem Medaillenrang und auf den letzten 120m versuchte er auch noch das Loch zum vor ihm liegenden jungen Steirer zu schließen. Dies ging sich nicht ganz aus, und es fehlten schließlich lediglich 66 Hundertstel zum zweiten Platz! Bronze und die Zeit von 15:43,02min waren aber trotzdem mehr als man erwarten konnte und dementsprechend happy war „diesmal-nicht-Coach sondern Athlet“ Alex.

Herzlichen Glückwunsch!




Unsere nächsten Events

06.-12.06.2024
EUROPAMEISTERSCHAFTEN, Rom/ITA

14.-16.06.2024
Wiener Landesmeisterschaften U14/U18/AK, LAZ Wien

22.06.2024
Track Night Vienna, LAZ Wien

Die #roteMacht auf Strava

 

Schlagwörter


untersützt durch


Veranstalter der "Track Night Vienna"