Rege Teilnahme bei der DSG Kids Challenge

Die von Nachwuchskoordinatorin Lena Burkhardt ins Leben gerufene „DSG Wien Kids Challenge“ erfreut sich reger Teilnahme

Nach den aus unserer Sicht sehr erfolgreichen Landesmeisterschaften Anfang Oktober 2020 sind unsere NachwuchsathletInnen der U8 bis U14 zunächst top motiviert in das reguläre Herbsttraining und damit die Vorbereitung für die nächsten Wettkämpfe eingestiegen. Doch rasch wurde bereits damals deutlich, dass normales Training oder gar Wettkämpfe erst einmal in weite Ferne rücken.

Inspiriert von den zahlreichen virtuellen Läufen, die mittlerweile im Netz zu finden sind, haben sich die DSG-NachwuchstrainerInnen dann etwas ganz besonderes einfallen lassen, um unsere Jüngsten bei Laune zu halten: die DSG Wien Kids Challenge.

Ähnlich wie bei einem virtuellen Lauf werden hierbei pro Monat fünf Wettkampfaufgaben ausgeschickt, welche die AthletInnen ganz einfach und ohne spezielles Equipment von zuhause aus absolvieren und die Ergebnisse einschicken können.

Die einzelnen „Challenges“ enthalten neben verschiedenen Plank-Variationen oder Laufaufgaben vor allem Geschicklichkeits- und Koordinationsübungen, wie Seilspringen oder Zielwerfen, welche die Kinder ordentlich fordern.

Nach zwei von drei Monaten gibt es nun einen ersten Zwischenstand in der Cup-Wertung.

Zwischenstand

Besonders fleißig war hierbei Frederik PAAP, der als einer der jüngsten AthletInnen im Verein alle Aufgaben brav von zuhause aus erledigte und die Burschen der U8 anführt. Bei den etwas älteren Athleten der U10 beansprucht Aram KHALIL den ersten Platz derzeit für sich, während sich bei den gleichaltrigen Mädchen Ellen HAID besonders hervortut. Ellens Schwester Laura ist in der U12 als Zweite ihrer Trainingskollegin Carolina HOENSBROECH dicht auf den Fersen. Der Konkurrenz bereits enteilt ist hingegen Mira MAHRINGER (U14), die besonders durch ihre sagenhafte Leistung im Unterarmstütz mit 17:23min überzeugte.

Ebenfalls einen komfortablen Vorsprung haben sich Philipp SCHWARZINGER (U14) und Lea KÖNIGSHOFER (U16) erarbeitet, die beide auf den Sieg in der Endwertung hoffen können.

Langfristiger Nutzen für Trainingssteuerung

Auch für die betreuenden TrainerInnen sind die Ergebnisse des Nachwuchs nicht unbedeutend, lässt sich aus den Leistungen in den einzelnen Übungen doch herauslesen, in welchen Bereichen wir schon gut aufgestellt sind und an welchen wir noch nachbessern können.

Während zumindest die älteren AthletInnen der U12 und U14 sich mittlerweile wieder in Einzeltrainings am Sportplatz einfinden können, dauert es wohl noch ein wenig, bis wir wieder regulär und in Gruppen trainieren oder bei Wettkämpfen unser Können zeigen dürfen.

Bis dahin ist aber weiterhin für abwechslungsreichen Ersatz gesorgt: die Wettkampf-Aufgaben für Februar sind bereits veröffentlicht – auf die Ergebnisse und die Endwertung darf man gespannt sein.

Alle aktuellen Ergebnisse vom Januar, den Zwischenstand sowie die Übungen für den Februar finden sich hier

Bericht: Lena Burkhardt




Unsere nächsten Events

1.12.2020 – 28.02.2021
DSG Wien Kids Challenge 2020, #stayathome

20./21.02.2021
Österreichische Hallen-Staatsmeisterschaften, Linz

15.05.2021
Mid Summer Track Night 2021, LAZ Wien

Die #roteMacht auf Strava

 

Schlagwörter


untersützt durch


Veranstalter der