Spaß und Action beim 3. DSG Wien Sommercamp

Bereits zum dritten Mal fand unser DSG Wien Sommercamp am LAZ statt, dieses Mal in Kooperation mit dem KUS ÖBV ProTeam. Mit dabei waren knapp 30 AthletInnen aus beiden Vereinen, von der U8 bis zur U16, die eine lehrreiche und lustige Campwoche erlebten.

Aufgeteilt in bis zu vier Gruppen wurden hierbei täglich zwei Trainingseinheiten absolviert, bei denen neben Grundlagentraining auch technische Disziplinen nicht zu kurz kamen.

Highlight für viele der älteren AthletInnen war sicherlich das Stabhochsprungtraining mit Cheftrainer Herwig GRÜNSTEIDL, aber auch das Gehtraining unter Coach Alex MAIER erfreute sich einiger Beliebtheit.Teamgeist und Schnelligkeit waren dann nicht nur bei den gemeinsamen Staffelläufen, an denen alle AthletInnen beteiligt waren gefragt, sondern auch beim täglichen „Hugalele“-Spiel – mittlerweile ein Muss für alle Nachwuchs-DSGlerIn der Mittagspause konnten sich unsere CampteilnehmerInnen dann beim Paddle-Tennis austoben oder ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Neben Armbändern knüpfen und massenhaft „Slime“ oder Knetseife produzieren, wurden Dinoeier gesucht, Blumen gefärbt und Muffins verziert – für Unterhaltung war also immer gesorgt.

Auch unser traditioneller Camp-Wettkampf durfte nicht fehlen und war heuer aufgeteilt auf einen 60m-Lauf im Rahmen des WLV-Meetings am 01.09. sowie Bewerbe im Weitsprung, Vortexwurf und Hindernislauf.Alle waren mit vollem Einsatz dabei, über die 60m ließ hierbei erneut unsere schnelle U14-Athletin Laura TAFERNER mit 8,77sec aufhorchen. Auch der gleichaltrige Philipp SCHWARZINGER zeigte mit 8,06sec eine extrem starke Vorstellung, gefolgt vom etwas jüngeren Ben KANDA (9,14sec). Ebenfalls schnell unterwegs waren unsere Jüngsten, besonders hervorzuheben sind hierbei die beiden KUS ÖBV ProTeam AthletInnen Lucy SCHECKEL (U10, 11,45sec) und Benni ARTES (U8, 10,65sec).

Bei der abschließenden Siegerehrung erhielten dann alle TeilnehmerInnen einen wohlverdienten Pokal, der Preis für den bzw. die trainingsfleißigste DSGlerIn ging hierbei erneut an Mira MAHRINGER.

Schön zu sehen war besonders der Zusammenhalt zwischen den AthletInnen, unabhängig von Alter oder Vereinszugehörigkeit.

Wir bedanken uns bei Herwig und Alex für die Schwerpunkttrainings, sowie bei Flo, Julia und Savannah für die tolle Betreuung und Durchführung des Camps.

Ab 10. September starten unsere NachwuchsathletInnen ab sechs Jahren dann wieder in den regulären Trainingsbetrieb – die Trainingszeiten sind unter https://www.dsgwien-la.at/kindertraining/ zu finden.

Bericht & Fotos: Lena Burkhardt