Track Night Vienna 2024

Die „Track Night Vienna“ im Wiener Leichtathletik-Zentrum (LAZ) setzte heute die Serien der heimischen Austrian Top Meetings und der weltweiten „On:Track:Nights“ 2024 fort

Wie gewohnt wurden auch heuer wieder nur drei Bewerbe, nämlich 800m, 3.000m Hindernis und 5.000m jeweils für Frauen und Männer ausgetragen, zusätzlich wurde die Staatsmeisterschaften über die 5.000m-Distanz in das Meeting integriert.

Bei großartiger Stimmung durch die nah an den Läufern stehenden Zuseher:innen gab es gleich neun erfüllte Olympianormen über die diversen Distanzen – und einen Titel für die DSG Wien bei den im Rahmen der Track Night ausgetragenen österreichischen Staatsmeisterschaften über 5.000m.

Sebastian FREY lief lange sehr mutig und auf Kurs österreichischer Rekord – am Ende blieb die Uhr bei 13:29,04min stehen – es war der erste 5.000m Titel für Sebi!

Knapp am Podest vorbei lief Timo HINTERNDORFER, der im B-Lauf bester Österreicher wurde und in 14:07,91min als Vierter neue Bestleistung erzielte. Im stark besetzten Männerfeld klassierte sich Patrick KRAMMER zudem nach 15:36,29min auf dem vierzehnten Platz.

Bei den Damen ließ unsere baldige Olympionikin Julia MAYER zwar aus, dennoch gab es tolle Leistungen aus Vereinssicht: Elena KOLLER verpasste als Jüngste im Feld nach 17:52,56min die Top-8 als Neunte denkbar knapp. Katrin MAURER klassierte sich bei teils sehr warmen Temperaturen mit 21:11,28min auf Rang 18. Unsere weiteren Starterinnen Lemi, Frey und Ronja sahen leider nicht das Ziel.

ÖMS-Ergebnisse

Bericht: Christoph Sander




Unsere nächsten Events

01.08.-11.08.2024
OLYMPISCHE SPIELE, Paris/FRA

13.-25.08.2024 Weltmeisterschaften der Masters, Göteborg/SWE

27.-31.08.2024 U20 Weltmeisterschaften, Lima/PER

07.-08.09.2024
Österreichische U16 und U20 Meisterschaften, Reutte

Die #roteMacht auf Strava

 

Schlagwörter


untersützt durch


Veranstalter der "Track Night Vienna"