Vorschau Mid Summer Track Night 2019

Zum bereits dritten Mal findet zu Maria Himmelfahrt die Mid Summer Track Night am Wiener Leichtathletikzentrum statt.

AtheltInnen aus mehr als 25 Nationen haben sich für das Meeting mit dem einzigartigen Motto „competetogether“ angekündigt, bei dem sowohl Profis als auch Amateure und Hobbysportler gemeinsam starten und ihre persönlichen Ziele erreichen wollen.

Das Meeting hat dank des ÖLV heuer den IAAF-Permit-Status „Kategory E“, weswegen in allen Bewerben auch Punkte für die IAAF-Weltrangliste vergeben werden.

Dadurch nutzen sowohl heimische wie auch internationale Top-Athleten das wohl größte Wiener Leichtathletikmeeting.

Über die 100m Hürden wird Beate Schrott (UNION St. Pölten) versuchen, dank der „Rückenwindgarantie“ ihre Saisonbestleistung weiter zu verbessern. Im Hammerwurf der Damen darf mit einem neuen österreichischen Rekord spekuliert werden, tritt dort doch mit Tatjana Meklau (SVS Leichtathletik) die aktuelle Rekordhalterin an.

Über die 800m der Männer wird 400m-Hürden Staatsmeister Markus Kornfeld (DSG Wien) dem international hochklassigen Feld ein rasantes Tempo im Bereich des 28 Jahre alten Stadionrekordes von Bernhard Richter anschlagen.

Generell gibt es für jeden gebrochenen Anlagenrekord einen Anteil des von Brinskele-Law gesponserten Jackpots!

Auf der vorläufigen Startliste finden sich zudem mit Samuel Reindl (KSV alutechnik), Andreas Meyer (ULC Riverside Mödling), Daiyehan Nichols-Bardi (UNION St. Pölten), Andreas Vojta (team2012.at), Luca Sinn (UAB Athletics), Adam Wiener (ATS-Pinkafeld), ), Lena Pressler (UNION St. Pölten), Julia Mayer und Sigrid Portenschlager (beide DSG Wien) eine Vielzahl an Athleten, die erst vergangenes Wochenende für den Verbleib Österreichs bei der Team-EM in Kroatien gesorgt haben.

Darüber hinaus fungieren weitere heimische Top-Athleten wie Stephan Listabarth oder Timon Theuer vom Veranstalterverein DSG Wien als Pacemaker für die Hobbyathleten – wobei die prominenteste Pacemakerin zweifelsohne Olympia- und WM-Finalistin Jennifer Wenth sein wird.

Die Bewerbe starten um 14:00 Uhr – bei freiem Eintritt wird den Zuschauern zudem mit BBQ, DJ und „Cheerzone“ direkt auf der Laufbahn einiges geboten!




Unsere nächsten Events

01.03.2020
Laufen Hilft, Wien

15.03.2020
Österreichische Crosslauf-Staatsmeisterschaften, Klosterneuburg

28.03.2020
Österreichische 10.000m Staatsmeisterschaften, Wien LAZ

15.08.2020
Mid Summer Track Night 2020, Wien LAZ

 

 

Die #roteMacht auf Strava

 

Schlagwörter


untersützt durch