Wiener U16 Landesmeisterschaften 2020

Tolle Leistungen unseres Nachwuchses bei ihren Meisterschaften am vergangenen Wochenende in der Südstadt

Siege in der 4x100m Staffel bei den Burschen und Mädchen beendeten ein sehr erfolgreiches Wochenende der DSG bei den Wiener U16 Meisterschaften, die zusammen mit Niederösterreich (und in deren Rahmen auch die U20 Meisterschaften dabei waren) bei schwierigen Bedingungen in der Südstadt stattfanden. Einerseits teilweise sehr starke Hitze, andrerseits auch böiger Wind sorgte für mitunter schwierige Bedingungen.

Die Mädchen gewannen die Staffel mit teilweise noch ausbaufähigen Wechseln in 56,25sec in der Besetzung Carolina MAIER, Sophia KUHN, Valerie BURGER und Rosalie KLINGLER.

Für Sophia war dies bereits der 4. Titel dieser Meisterschaften. Sowohl über 300m (44,87sec), 300m Hü (48,34sec) und im Speer (23,78m) gelang ihr nicht nur der Gewinn der Goldmedaille, sondern auch je eine neue Bestleistung. Weiters kam noch eine Silbermedaille im Weitsprung dazu und somit war Sophia die erfolgreichste DSG Athletin dieser Meisterschaften.

Den Titel im Weitsprung holte sich Rosalie, die mit 4,64m eine neue persönliche Bestleistung aufstellte. Weiters holte sie noch Silber über 1000m in 3:29,17min. und Bronze über die bei ihr noch nicht ganz so beliebte 300m Strecke in 46,37sec. Dies war eine neue Bestzeit für Rosalie; eine solche erzielte sie auch mit 14,42sec im 100m Lauf.

Valerie wurde Wiener U16 Meisterin im 100m Lauf mit 13,69sec (im VL erzielte sie mit 13,66sec. pB) und im Hochsprung mit 1,40m (Einstellung ihrer Bestleistung).Sehr erfreulich war für Valerie der 300m Lauf. Bei ihrem ersten Start über diese Strecke schaffte sie mit 45,04sec nicht nur den Gewinn der Silbermedaille, sondern auch ihr erstes Limit in einer Einzeldisziplin für die österreichischen U16 Meisterschaften in 3 Wochen. Die Bronzemedaille im Weitsprung mit 4,43m rundeten ein erfolgreiches Wochenende ab.

Neben den Titel mit der Staffel schaffte Carolina MAIER noch den Sieg im Kugelstoß mit der sehr guten Weite von 9,89m. Im Speerwurf reichte die persönliche Bestleistung von 22,79m zum Vizelandesmeistertitel. Weiters belegte Carolina noch den 7. Platz im Weitsprung mit 3,77m.

Einen historischen Wiener U16 Meistertitel gelang Elisabeth „Lisi“ VESELSKY, denn erstmals wurde bei Wiener Meisterschaften dieser Altersklasse ein Bewerb über 1500m Gehen durchgeführt. Sie gewann den Bewerb in 11:03,85min und der Chefgehrichter lobte nach dem Wettkampf ihre gute, saubere Technik. Im 1000m Lauf belegte sie dann mit der persönlichen Bestzeit von 3:32,10min den 4. Platz. Am Ende der Titelkämpfe verstärkte sie noch die U20 Staffel, die den Titel gewann.

Eine persönliche Bestleistung an dem Wochenende gab es auch für Sophia GLEICHENTHEIL – im 100m Lauf gelangen ihr 15,35sec. Im Weitsprung stellte Sophia mit 4,08m eine Saisonbestleistung auf.

Mira MAHRINGER (eigentlich noch U14) war noch etwas von einer Erkrankung geschwächt. Trotzdem gelangen ihr über 100m mit 15,37sec eine persönliche Bestleistung. Die 3:55,80min über 1000m waren zwar auch persönliche Bestleistung aber in fittem Zustand geht da noch sicher viel mehr.

Bei den Burschen endeten diese Meisterschaften auch mit einem Staffel Triumph. Der erfolgreichste U16 Athlet, Alessandro GRECO, verstärkte die U20 Staffel, die auch den Wiener Meistertitel erringen konnten. Mit 4 Einzeltitel war Alessandro ein wahrer Goldhamsterer. Er dominierte die Sprintstrecken über 100m (11,76sec, VL 11,74sec) und 300m (37,29sec), sowie die 100m Hürden, wo mit sehr guten 14,98sec eine persönliche Bestleistung gelangen und den Weitsprung. 5,38m sollten auch hier nicht nur den Titel, sondern auch persönliche Bestleistung bedeuten.

Die 4x100m U16 Staffel gewann die Meisterschaften in der Besetzung Oscar FELLNER, Henok AYNABABA, Leo STOCKINGER und Cameron ANDERSON.

Henok war der Überraschungsmann dieser Meisterschaften. Als Basketballer erst seit wenigen Tagen beim Leichathletiktraining steigerte er sich im Hochsprung von Sprung zu Sprung. Mit normalen Laufschuhen springend, begann der Wettkampf mit einem Fehlversuch bei der Anfangshöhe von 1,50m und endete bei 1,72m mit dem Wiener Meistertitel. Mit dieser Höhe setzte er sich auch auf Platz 2 der österreichischen U16 Bestenliste. Über 100m gewann Henok (dann mit alten Spikes des Trainers ausgestattet, deren Sohle sich beim Lauf zerlegten) die Silbermedaille mit 12,82sec. (VL: 12,71sec).

Bronze im 100m Lauf gewann Leo STOCKINGER, der im Vorlauf mit 12,73sec. persönliche Bestzeit erzielte. Im 300m Lauf gab es sogar die Silbermedaille, wobei 42,64sec ebenfalls neuen Hausrekord bedeuteten! Eine weiteren Vizelandesmeistertitel erzielte Leo im Weitsprung mit 5,08m.

Linus PUCK erzielte mit der Bestleistung von 8,13m den 3. Rang im Kugelstoß. Über 300m gab es mit 45,30sec eine weitere Bestleistung, die den 4. Rang bedeuteten. Ein 6. Platz über 1000m (3:18,03min), sowie ein 8. Platz im Weitsprung mit 3,98m rundeten ein gutes Wochenende ab.

Die Bronzemedaille im Speer (21,59m, pB) gewann Valentin PEHAM bei seinem ersten Freiluftwettkampf. Weiters gelangen Valentin sehr gute Leistungen im 100m Lauf mit 14,11sec und im Weitsprung mit 4,37m. Ein vielseitiges Wettkampfprogramm wurde mit 6,28m im Kugelstoß abgerundet.

Cameron ANDERSON wollte unbedingt unter 3 Minuten über 1000m laufen. Bei sehr windigen Bedingungen scheiterte er mit 3:00,36min hauchdünn, doch ist es nur mehr eine Frage der Zeit, bis diese Schallmauer fällt. Diese Zeit bedeuteten den 4. Platz. Im Weitsprung mit 4,16m und über 100m mit 14,27sec. gelangen Cameron weitere Bestleistungen.

Wie Henok auch erst seit wenigen Tagen dabei ist Oscar FELLNER. Neben dem sehr guten Auftritt in der Staffel gelang ihm über 100m mit 13,15sec (4. Rang ein sehr tolles Wettkampfdebut).

Es war ein sehr erfolgreiches Wochenende für die jungen DSG AthletInnen. Trotz dieser Erfolge heißt es fleißig weitertrainieren und dranbleiben.

Bericht: Alex Maier




Unsere nächsten Events

08.05.2021
Österreichische Meisterschaften Langstaffel, LAZ Wien

15.05.2021
Mid Summer Track Night 2021, LAZ Wien

15.05.2021
Österreichische Hindernisstaatsmeisterschaften, LAZ Wien

15.05.2021
Österreichische Staatsmeisterschaften 5.000m, LAZ Wien

Die #roteMacht auf Strava

 

Schlagwörter


untersützt durch


Veranstalter der