Wings for Life World APP Run 2020

In den vergangenen Jahren haben sich stets 50-60 DSGlerInnen in den Dienst der Guten Sache gestellt, und die größte Verpflegsstation beim „Wings for Life World Run“ in Wien betreut. COVID-19 bedingt fand der Lauf heuer nur als s.g. APP-Run statt – stark vertreten waren unsere AthletInnen dennoch

Bei diesem Charity-Lauf, bei dem jeder Kilometer Spenden für die Rückenmarksforschung einbringt, waren mehr als 77.000 TeilnehmerInnen weltweit unterwegs. Einige unserer LäuferInnen bewiesen dabei, dass sie während dem #stayhome sehr fleißig trainiert haben.

Nora HAVLINOVA schaffte in der Zeit, bis sie das fiktive „Catcher-Car“ – die bewegliche Ziellinie und gleichzeitig das wunderbar einzigartige beim WfL World Run – ganze 46.64km und lief weltweit in die Top-10 bei den Frauen! Gesamt legten nur 105 Personen mehr Kilometer zurück.

Julia MAYER absolvierte, unterstützt von Patrick KRAMMER, ihren ersten Marathon und beendete dann freiwillig das Rennen. In der Ergebnisliste wird sie mit 41.63km geführt – Gesamt-18. Frau weltweit.

Marathoni Stephan LISTABARTH beendete mit 39km wie auch Bernhard NEUMANN (38.65km) seinen Arbeitstag knapp vor der Marathondistanz.

Viele andere DSGlerInnen waren ebenfalls im Dienst der Guten Sache unterwegs – vor allem die Trainingsgruppe von Karl Sander war mit weiteren LäuferInnen wie Vera MAIR oder Fiona ASCHENBRENNER prominent vertreten.

Nähere Informationen zum Wings for Life World Run und der Stiftung, für die ganzjährig gespendet werden kann, findet ihr hier.




Unsere nächsten Events

08.05.2021
Österreichische Meisterschaften Langstaffel, LAZ Wien

15.05.2021
Mid Summer Track Night 2021, LAZ Wien

15.05.2021
Österreichische Hindernisstaatsmeisterschaften, LAZ Wien

15.05.2021
Österreichische Staatsmeisterschaften 5.000m, LAZ Wien

Die #roteMacht auf Strava

 

Schlagwörter


untersützt durch


Veranstalter der